E 94 032Baujahr:1941
 
2. Nummer:letzte Nummer:194 032-9
 
Mechanischer Teil:KMFabriknummer:15801
Elektrischer Teil:SSWFabriknummer:  
Anlieferung:30.01.1942
Probefahrt (en):09.02.1942München Hbf-Brenner u.z.
 
 
 
Abnahme:06.05.1942
 
Erstzuteilung:RBD Linz / Bw Salzburg
 
Stationierungen:06.02.1942-      04.1945Salzburg
     04.1945-11.03.1948SSW Berlin
12.03.1948Übergabe an
RBD Nürnberg
10.01.1948-19.11.1948PAW KM E 3
19.11.1948-29.09.1973Regensburg
30.09.1973-14.11.1983Nürnberg Rbf
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
letztes Bw:Nürnberg 2
 
letzte HU:U 2.023.06.1977 AW München-Freimann
 
z-Stellung:15.11.1983
 
Abstellanlaß:Korrosion und Verfügung
 
Ausmusterung:29.02.1984
 
Verbleib:02. / 03.06.1988 zerlegt durch Fa. Layritz / Penzberg
im AW München-Freimann
Zusatzinformationen:Laufleistung im August 1949  10.103 km
Laufleistung im Juli 1959  14.160 km
Laufleistung im Juli 1970  15.600 km
 
Anschaffungspreis 470.460 RM
 
Bei Kriegsende bei Fa. SSW Berlin
Überführung lt. Betriebsbuch am 12.03.1948 nach West-Deutschland
 
19.11.1958 Umrüstung von Aluminiumkabeln auf Kupferschienen
 
bis 1967 Einbau Transduktor-Ladegerät
Startseite
 
Übersicht Lokseiten
 
 
 
Foto: Slg. Dietmar Lauterbach, Passau Hbf  04.04.1980
032