E 94 106Baujahr:1943
 
2. Nummer:  TEL 94-106 / E 94 106letzte Nummer:254 106-8
 
Mechanischer Teil:AEGFabriknummer:5731
Elektrischer Teil:AEGFabriknummer:  5731
Anlieferung:02.09.1943
Probefahrt (en):26.10.1943Dessau-Bitterfeld u.z.
 
 
 
Abnahme:(03.09.1942)
 
Erstzuteilung:RBD Erfurt / Bw Probstzella
 
Stationierungen:29.10.1943-      11.1945Probstzella
     11.1945-03.05.1946Weißenfels
04.05.1946 mit Zug 91433 von Weißenfels mit E 94 040, 046, 052, 054 und 056 in Richtung UdSSR abtransportiert
 1946-21.10.1952UdSSR
22.10.1952  Rückgabe an die DR in Frankfurt / Oder -07.02.1956Raw Dessau
08.12.1956-23.05.1963Magdeburg-Buckau
24.05.1963-05.12.1964Zwickau
06.12.1964-           1968Halle P
1968-15.11.1978Leipzig-Wahren
Umzeichnung in 254 laut MfV 127 / 1969 vom 06.12.1969
gültig 01.01.1970 - 31.05.1970, inkraftreten 01.06.1970 6:00
16.11.1978-12.08.1990Engelsdorf
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
letztes Bw:Leipzig-Engelsdorf
 
letzte HU:28.11.1986 Raw Dessau
 
z-Stellung:01.09.1990 voll betriebsfähig abgestellt
Abstellanlaß:
 
Ausmusterung:31.01.1992
 
Verbleib:Museumslok Eisenbahnmuseum
Bayerischer Bahnhof zu Leipzig e.V.
Zusatzinformationen:Laufleistung seit 08.12.1956  3.488.761 km
Laufleistung seit letzter HU E 6 vom 28.11.1986  312.284 km

11.08.1990 letzte Planleistung einer 254 der DR
aktuell
 
Startseite
 
Übersicht Lokseiten
 
 
 
Foto: Dieter Müller, Bad Kösen Posten 1  30.08.1981
106_9254-001
Zusatzseite